DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

WM Das deutsche Team in Thailand © Steffi Wunderl

Rollstuhlbasketball-WM: Platz fünf für Juniorinnen

Mit einem 60:13-Erfolg (14:4/30:8/42:10) zum Abschluss der U25 WM im thailändischen Suphanburi und dem damit einhergehenden 5. Platz hat sich die deutsche U25 nochmal selbst belohnt. Gegen das Team aus der Türkei ließ man zu keiner Zeit einen Zweifel am Tagessieg aufkommen. Die Wahl von Catharina Weiß ins All Star Team der Weltmeisterschaft rundete den erfolgreichen Tag zusätzlich ab.

Die Juniorinnen von Dennis Nohl und Marina Mohnen gingen das Duell um Platz fünf am Dienstag Vormittag entsprechen fokussiert und entschlossen an. Mit einer intensiven Pressverteidigung setzte das Team Germany die Kontrahentinnen aus der Türkei ab Minute eins unter Druck. Die starke Defensearbeit und eine gleichzeitig gute Abschlussquote unter dem Korb machten sich schnell in einer zehn Punkte Führung bemerkbar. Bis zur Halbzeit ließ man so nur insgesamt acht magere Punkte in der eigenen Reuse zu. Gleichzeit nutzten die deutschen Juniorinnen die sich bietenden Chancen in der Offense und so wuchs die Führung auf einen komfortablen 22 Punkte Vorsprung an.

Mit dem sicheren Polster im Rücken bot sich dem Trainerduo Nohl und Mohnen auch die Gelegenheit, die Line Up entsprechend variabel zu gestalten und allen Spielerinnen zum Abschluss nochmal ausreichend Zeit auf dem Parkett zu geben. Und die bedankten sich mit einer starken Teamleistung zum Abschluss der WM. Jeder Spielerin gelang es, sich verdientermaßen in die Scorerliste des Spiels und damit auch der WM einzutragen. Entsprechend groß war dann auch die Freude bei Headcoach Dennis Nohl:„Mit dem heutigen Sieg haben wir einen sehr guten Abschluss gefunden. Wir haben das Spiel von Beginn an dominiert und Marina und ich sind sehr zufrieden mit unseren Mädels. Das schönste ist natürlich, dass jede Spielerin abschließend gescored hat und ihre verdienten WM Punkte mit nach Hause nehmen kann.“

Den WM-Titel sicherten sich am Ende die favorisierten Juniorinnen aus den USA vor Australien und Großbritannien.

Lesen Sie auch

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Schließen