DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

News DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher bei der Welcome Ceremony © Oliver Kremer / DBS

Deutsche Paralympische Mannschaft offiziell begrüßt

Die Deutsche Paralympische Mannschaft ist am Dienstagnachmittag im Paralympischen Dorf in PyeongChang bei der Welcome Ceremony offiziell willkommen geheißen worden. Nach einem Einmarsch auf der Village Plaza mit Bulgarien, der Schweiz und Slowenien wurden die 20 Athleten, vier Guides und 44 Offiziellen aus Deutschland begrüßt.

Anschließend tauschte der Chef de Misson, Dr. Karl Quade, mit Park Eun-soo, dem Bürgermeister des Paralympischen Dorfs, Gastgeschenke aus und die deutsche Fahne wurde zur Hymne gehisst. Breakdancer und traditionelle koreanische Musik untermalten die Begrüßungszeremonie, die in einer Polonaise aus Athleten und Tänzern endete.„Alle sind sehr zufrieden, wir haben schöne Unterkünfte, alles funktioniert, wir haben Platz genug“, sagte Quade: „Das Essen ist auch gut und die Wege sind kurz. Von daher sind das optimale Bedingungen und ich hoffe, dass hinterher auch gute Leistungen erbracht werden.“

Lesen Sie auch

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Schließen