DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

EM Nico Dreimüller © Matthew Murnaghan / Wheelchair Basketball Canada

Rollstuhlbasketball-EM: U22 will nach Medaille greifen

Das italienische Lignano-Sabbiadoro steht vom 10. bis 15 September ganz im Zeichen des Rollstuhlbasketballs – hier findet sich die internationale Nachwuchs-Elite bei der U22 Europameisterschaft zusammen. Auch die deutschen Junioren von Peter Richarz gehen an den Start und rechnen sich dabei gute Chancen auf einen Medaillenplatz aus.

Bereits 2017 fand die Junioren-EM an der italienischen Adria-Küste statt. Nach einer schmerzlichen Niederlage im Halbfinale gab es damals für die Jungs von Peter Richarz und Benjamin Ryklin mit dem Gewinn der Bronzemedaille ein versöhnliches Ende. In der Vorrundengruppe A trifft die deutsche Auswahl dieses Mal auf die Türkei, Frankreich und Polen – keine leichte Aufgabe. Mit der Türkei sieht man sich dem U22 Europameister sowie U23 Vize-Weltmeister von 2017 gegenüber. Und auch das Team aus Frankreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt.

„Wir wollen mit unserem Team eine Medaille gewinnen und denken, dass wir mit unseren spielerischen Möglichkeiten gut aufgestellt sind, um dieses Ziel zu erreichen! Die Konkurrenz sind sicher die Teams aus der Türkei und Großbritannien und mit Abstrichen das Team aus Spanien. Wichtig wird sein, sich in der Vorrunde eine gute Ausgangsposition zu verschaffen“, gibt Peter Richarz als Ziel vor.

Zum Auftakt treffen die deutschen Junioren am frühen Dienstag Abend auf Polen, bevor es dann nur einen Tag später zum Duell mit der Türkei kommt. Den Abschluss der Vorrunde bildet am Donnerstag Nachmittag die Partie gegen Frankreich. Die jeweils ersten beiden der zwei Vorrundengruppen stehen dann nur einen Tag später im EM-Halbfinale und kämpfen um die begehrten Medaillen.

Deutschland hat bisher zwei EM-Titel gewinnen können, 1999 in Paris und 2012 im britischen Stoke Mandeville, sowie 2014 Silber und in den Jahren 2006, 2010 und 2017 jeweils die Bronzemedaille.

Spielplan der deutschen Auswahl:
Dienstag, 11. September, 17.45 Uhr: GER vs. POL
Mittwoch, 12. September, 11.15 Uh: TUR vs. GER
Donnerstag, 13. September, 15.45 Uhr: FRA vs. GER

Das deutsche Aufgebot: (Name, Geburtsjahr, Klassifizierung)
Alexander Budde, 2000, 3.5
Patrick Dorner, 1998, 3.5
Nico Dreimüller, 1997, 2.0
Matthias Güntner, 1998, 4.5
Tobias Hell, 2000, 1
Sebastian Holzheu, 1997, 3
Paul Jachmich, 2001, 3.5
Oliver Jantz, 1998, 2
Marian Kind, 1997, 3
Bastian Kolb, 2002, 2.5
Luca Puppe, 1999, 1.5
Urs Rechtsteiner, 1999, 2.0 

Das Team hinter dem Team:
Trainer: Peter Richarz
Co-Trainer: Benjamin Ryklin
Teammanager: Günther Mayer
Physiotherapeut: Uwe Geiselmann
Medizinische Betreuung: Dr. Petra Michel-Leutheuser
Techniker: Wolfgang Böhme

 

Lesen Sie auch

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Schließen