DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

News Die deutschen Damen © Uli Gasper

Rollstuhlbasketball: Selection-Camps ein voller Erfolg

Der Startschuss ist gefallen – Mit den ersten Lehrgängen haben die deutschen Damen und Herren mit der Vorbereitung für die Europameisterschaften 2019 angefangen. Während das Team von Bundestrainer Nicolai Zeltinger für die ersten Trainings- und Sichtungseinheiten in Wetzlar gastierte, fand sich die Auswahl von Damen-Cheftrainer Martin Otto zum Auftakt inklusive Athletiktests in Bonn zusammen.

Nach einem ersten Athletikscreening am Donnerstag wurden die deutschen Damen bei ihrer viertägigen Einheit unter anderem von Gunnar Schäfer von der EMS Vital Lounge unterstützt. Mit dem speziellen EMS-Training von vision body werden gezielt neue Trainingsreize gesetzt, welche unterstützend für den Muskelaufbau und die Kondition der Athletinnen sind. Aber auch von Athletiktrainer Frank Limbach wurde das Team gefordert und gefördert. Nach vier intensiven Tagen und guten Einheiten zieht Martin Otto zufrieden Resümee: „Das war ein äußerst erfolgreiches erstes Selection Camp. Alle Spielerinnen haben mächtig Gas gegeben und gerade unsere jungen Nachwuchstalente haben dabei einiges gelernt. Mit Blick auf die bevorstehende Kader-Verjüngung sehe ich hier sehr viel Potential und bin positiv gestimmt. Ich freue mich auf alles, was noch kommt.“

Bei den Herren von Nicolai Zeltinger standen nach einigen Testungen im Bereich der Athletik und der Basketballskills zahlreiche interne Testspiele an, in denen die Spieler ihre Qualitäten unter Beweis stellen konnten. Auch zahlreiche junge Talente waren der Einladung gefolgt und konnten dabei von der Erfahrung und vielen wertvollen Tipps erfahrener Nationalspieler sowie dem Betreuerstab profitieren.

„Wir hatten ein sehr intensives Camp mit sehr vielen Athleten, die allesamt richtig gut mitgezogen und Gas gegeben haben. Vor allem hat es mich gefreut, dass wir einige neue hungrige Nachwuchsathleten begrüßen konnten. Vier wertvolle Tage, auf denen wir und auch unsere Spieler weiter aufbauen werden“, zeigte sich Nicolai Zeltinger nach dem Wochenende zufrieden.

Für die nächsten Lehrgänge im April sind nach den guten Eindrücken vom Wochenende wieder alle Athleten bzw. Athletinnen erneut eingeladen.

Lesen Sie auch

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Schließen