DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

WM Para Schwimmen © Picture Alliance/ DBS

Para Schwimmen: London ist Austragungsort der WM 2019

Das Internationale Paralympische Komitee (IPC) hat den neuen Austragungsort der Weltmeisterschaften 2019 im Para Schwimmen bekanntgegeben. Die Wettkämpfe finden nun vom 9. bis 15. September in London statt.

Die Suche nach einem neuen Austragungsort war notwendig geworden, da Malaysia die Ausrichtung der WM durch das IPC entzogen wurde. Das Land hatte sich geweigert, israelischen Athletinnen und Athleten die Einreise zur WM zu erlauben. Mit London und dem dortigen Aquatics Centre im Queen Elizabeth Olympic Park wurde nun ein attraktiver neuer Gastgeber gefunden. Damit kehrt die Elite des Para Schwimmens dorthin zurück, wo bei den Paralympics 2012 um Medaillen gekämpft wurde. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des IPC.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Schließen