DOSB - Olympiamannschaft

Artikel

News

Deutsches Team verkauft sich nach besten Kräften

19. Juli 2019
Das Top-Ergebnis in den Einzelwettbewerben bei dem Weltcup der Rollstuhlfechter in Warschau (Polen) am vergangenen Wochenende lieferte Maurice Schmidt (SV Böblingen) mit einem elften Platz im Degen und Platz 14 im Säbel. Sylvi Tauber (Makkabi Rostock) erreichte ebenfalls mit Säbel (18.) und Florett (19.) die Top 20. Für eine Überraschung sorgte das Herrenflorett-Team, welches bei starker Konkurrenz unter die Top acht kam. Insgesamt trat das deutsche Team mit vielen Einzelstarterinnen und Einzelstartern sowie zwei Herrenteams in Warschau an.
News

Tokio-Ticket für den Weltranglistenersten

09. Juli 2019
Mehr als 600 Athletinnen und Athleten, Trainer und Betreuer haben vom 1. bis 7. Juli in Fort Wayne (USA) am Qualifikationsturnier des Weltverbands für Sportler mit Sehbehinderung (IBSA) teilgenommen. Im Fokus dabei: die begehrten Tickets für die Paralympics 2020 in Tokio. Eines davon hat Nikolai Kornhaß sicher. Der 26-jährige Judoka gewann nicht nur das Turnier in der Gewichtsklasse bis 73 Kilogramm souverän, sondern ist darüber hinaus derzeit Weltranglistenerster. Auch Nachwuchsathlet Daniel Goral überzeugte mit einem fünften Platz in der Klasse bis 90 Kilogramm und hält sich damit alle Chancen für die Tokio-Qualifikation offen.
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Schließen