DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

Badminton

Parabadminton ist eine Variante von Badminton für Menschen mit Behinderung. Die Spieler tragen dabei Prothesen oder benutzen Rollstühle. Die Regeln im Parabadminton entsprechen weitestgehend den Badmintonregeln für nichtbehinderte Sportler, wurden jedoch an einigen Stellen angepasst. Je nach Art der Behinderung erfolgt die Einteilung in eine von sechs Spielklassen. Es existieren die Spielklassen WH 1 und WH 2 für Rollstuhlfahrer, SL 3, SL 4 und SU 5, in denen stehend gespielt wird, und SS 6 für Kleinwüchsige. Die Netzhöhe beträgt in den Klassen WH 1 und WH 2 1,40 m anstatt 1,55 m; beim Einzel wird in vier der sieben Klassen nur auf einem Halbfeld gespielt.

Quelle: Wikipedia

Zugehörige News

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Schließen