DOSB - Olympiamannschaft

Paralympisch Leben

Das Online-Magazin „Paralympisch Leben“ ist das Herz der Webseite. Hier berichten wir über die Athletinnen und Athleten der Deutschen Paralympischen Mannschaft. Im Mittelpunkt stehen dabei die Geschichten hinter den Sportlern: Was macht sie aus, was haben sie erlebt und wie denken und fühlen sie? Alle Athletinnen und Athleten der Deutschen Paralympischen Mannschaft haben spannende Geschichten zu erzählen – die wir unter der Überschrift „Paralympisch Leben“ bündeln.

David Behre: Gute Arbeit unter südlicher Sonne / BP Blog

David Behre: Gute Arbeit unter südlicher Sonne / BP Blog Quelle: BP/David Behre

Gute Arbeit unter südlicher Sonne

Datum: 2 Mai 2016

Unser Trainingslager auf Lanzarote neigt sich dem Ende entgegen. Noch ein letztes Mal eine Runde am Strand gehen und den angenehm warmen Wind genießen…

Mit meinen Leistungen hier bin ich echt zufrieden. Jetzt wird es langsam Zeit, dass die Wettkampf-Saison wieder losgeht! Ich bin heiß darauf, meine Energie wieder auf eine richtige Laufbahn zu bringen und die nächsten Schritte auf der Road to Rio zu machen!

Trikots für starke Kinder

Datum: 10 Mai 2016

Am Wochenende habe ich beim Neukirchener Erziehungsverein vorbeigeschaut. Diese gemeinnützige Einrichtung bietet in ganz Deutschland Unterstützung auf dem Gebiet der Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe an. Wenn ihr euch informieren wollt, guckt doch mal auf der Website des Vereins nach: www.neukirchener.de

Jedes Jahr veranstalten die Gruppen der Stationären Kinder- und Jugendhilfe ein Fußballturnier. Damit die Kinder standesgemäß auf Torejagd gehen können, habe ich der Gruppe „Arche“ einen Satz Trikots mitgebracht. Auf der Vorderseite steht mein Wahlspruch: "Don’t dream it – be it". Egal, ob Weltmeister oder nicht: wir können alle so viel erreichen, wenn wir uns nicht unterkriegen lassen und den Mut nicht verlieren!

Norm erfüllt

Datum: 17 Mai 2016

Endlich geht es wieder los! Nach über einem halben Jahr konnte ich mal wieder Wettkampfluft schnuppern. Beim renommierten Meeting in Barcelona bin ich dann auch mal direkt die Norm für die Paralympischen Spiele über 400 Meter gelaufen. Bei 50,31 Sekunden ist zwar noch deutlich Luft nach oben – nach den harten letzten Wochen bin ich aber erst einmal froh, wieder ohne große Probleme auf der Bahn zu stehen!

So langsam wird es ernst und die Road to Rio biegt auf ihre entscheidende Strecke ein. In den kommenden Wochen muss ich alles für meinen Traum geben – mit eurer Hilfe werde ich das schaffen!

V wie Vielfalt

Datum: 23 Mai 2016

Ihr erinnert euch vielleicht an die 'Charta der Vielfalt', eine Organisation für Gleichstellung und Inklusion, bei deren Veranstaltungen ich vor einigen Wochen schon einmal dabei war? Am 7. Juni feiert die Charta ihren Diversity-Tag und vorher präsentieren die Mitglieder – darunter auch BP – noch ein paar schöne Aktionen. Unter anderem kann jeder ein Foto rund um das 'V' posten, das für 'Vielfalt' steht.

Wie ihr seht, habe ich mich dafür wörtlich auf den Kopf gestellt… Das geht – trotz Behinderung. Ich will weiter alle Menschen mit Handicap motivieren, das Beste aus ihrem Leben zu machen. Und unsere nichtbehinderten Freunde möchte ich ermutigen, niemanden auszuschließen, sondern die einzigartige Perspektive jedes Menschen als Gewinn zu sehen.

Über den Blog:
BP in Deutschland, Nationaler Förderer des Deutschen Behindertensportverbandes e.V. und der Deutschen Paralympischen Mannschaft, begleitet David Behre auf seinem ganz persönlichen Weg nach Rio. Wöchentlich berichtet er in einem Blog vom Training und seinen Vorbereitungen auf die Paralympischen Spiele.

Blogbeiträge und Bilder: BP/David Behre

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Schließen