DOSB - Olympiamannschaft

On-Demand: Die IPC Schwimm-EM in Funchal

Kurz vor den Paralympics in Rio bewiesen die deutschen Schwimmerinnen und Schwimmer mit Handicap eine gute Frühform. Bei der IPC Schwimm-Europameisterschaft in Funchal gingen letztendlich 19 Medaillen an das deutsche Team.

Alle Wettbewerbe können hier in aller Ruhe nochmal on-demand angesehen werden.


Videobeiträge


Der Countdown zu den Paralympischen Spielen 2016 in Rio hat begonnen! Mehr als 4.350 Athleten aus 176 Ländern werden an den Paralympischen Spielen teilnehmen, bei denen Ottobock bereits zum 14. Mal für die Reparatur und Wartung der Ausrüstung der Athleten verantwortlich ist.

Verena Schott gehört zu den erfolgreichsten paralympsichen Schwimmerinnen aus Deutschland. Außerdem ist sie zweifache Mutter. Seit der Geburt ihrer 2 Söhne ist das Schwimmen nicht mehr ihr reiner Lebensmittelpunkt. Aber der Hunger auf Erfolge ist nach wie vor vorhanden. Dementsprechend steht das nächste große Ziel schon fest: die Teilnahme an den Paralympsischen Spielen 2016 in Rio.

Olympiasieger und Skisprungweltmeister Severin Freund wünscht allen IPC Langläufern und Biathleten in  viel Glück und Erfolg für den IPC Ski nordisch Weltcup vom 21. bis 28. Februar 2016 in Finsterau im Bayrischen Wald.

Die diesjährige Ehrung der Behindertensportlerin/ des Behindertesportler des Jahres fand im Deutschen Sport & Olympia Museum statt. Bereits zum 4. Mal wird Anna Schaffelhuber als Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Sportler des Jahres ist Georg Kreiter. Das Team der Damen Rollstuhlbasketballer wird nach ihrem Sieg bei der Rollstuhl EM nun als Team des Jahres ausgezeichnet. Video: SID Marketing

Vom 22. bis 31. Oktober 2015 trafen die besten Athletinnen und Athleten bei der IPC Leichtathletik WM in Doha aufeinander. Das Großereignis lieferte einige neue Rekorde, unter anderem 2 deutsche Weltrekorde im Weitsprung. Alle Videos können Sie hier nochmal anschauen.

Maria Seifert und Isabel Foerder aus Erfurt gingen bei der Leichtathletik-WM der Menschen mit Behinderung an den Start. Es gab in Doha nur ein Ziel: die Finalläufe!  Quelle: ARD

Die Leichtathletik-WM der Behindertensportler in Doha haben die deutschen Athleten überaus erfolgreich abgeschlossen. Quelle: ZDF

Sie hat sich schon immer durchgeschlagen - buchstäblich. Als eine Krankheit ihren Fuß versteifte, konnte Sabine Ellerbrock ihren Lieblingssportart Tennis nicht mehr wie gewohnt betreiben. Sie setzte sich in den Rollstuhl, um weiter spielen zu können.Quelle: sky

Edina Müller ist eine der erfolgreichsten Sportlerinnen Hamburgs. Zurzeit trainiert sie im Kajak - aber sie hat auch schon in einer anderen Sportart besondere Medaillen gewonnen. Quelle: NDR


Vom 26. April bis 03. Mai traten die besten Sledge Hockey Mannschaften der Welt in Buffalo (USA) gegeneinander an. Im Finale setzte sich der Gastgeber USA gegen Kanada durch.

Hast du schon mal an ungewöhnlichen Orten trainiert? Auch Extremsituationen laden zu sportlichen Höchstleitungen ein. Zeig uns dein Training und gewinne deine persönlichen Trainingstage mit Spitzensportlern wie Robert Harting, Felix Neureuther, Fabian Lustenberger und vielen mehr.

Quelle: youtube

Eine Sekunde kann ein Leben verändern. David Behre verlor bei einem Unfall beide Unterschenkel und dachte, sein Leben sei vorbei. Zehn Jahre später bereitet er sich auf die Paralympics 2016 vor.

Quelle: ZDF

Sie dachten alle, sie kämen zu einem ganz normalen Casting. Das spontane Aufeinandertreffen von Menschen mit und ohne Behinderung hat es dann aber zu einem ganz besonderen Erlebnis für alle gemacht. Quelle: Aktion Mensch


Anja Wicker: überraschenden Sieg beim Biathlon und eine fantastische Leistung am Schießstand. Im Interview erzählt die sympathische Paraolympionikin von ihrem Erfolg.

Quelle: DSGV


Schaffelhuber ist die erfolgreichste deutsche paralympische Athletin der Paralympics 2014 in Sotschi mit insgesamt 5 Goldmedaillen. Hier nach ihrem zweiten Goldmedaillengewinn.

Quelle: DSGV


Frei nach dem Motto „Leben ist immer lebensgefährlich“ strebt die erfahrene Ski-Alpinistin Andrea Rothfuß nach immer höheren Geschwindigkeiten und größeren Erfolgen.

Quelle: Allianz


Im Video zeigt uns Schaffelhuber einmal mehr, wieso sie 2013 mit ihren 20 Jahren schon zum zweiten Mal zur Behindertensportlerin des Jahres gewählt wurde.

Quelle: Allianz

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Schließen